15. – 18. August Bundesmeisterschaften Reiten und Fahren Kombi Seekirchen

Mitte August fand auf der Anlage von Georg Moser die ländliche Bundesmeisterschaft Reiten und Fahren in Kombination statt.

Natürlich durften hier unseren Reiterinnen nicht fehlen. Mit den Mühlviertler Fahrern (die Gang – Ganhör Anita, Daniel und Rupi) stellten unsere Reiterinnen Melanie, Lisa und Nicole eine Mannschaft. Nach kurzen Problemen waren auch alle Pferde beisammen und unsere Reiter machten sich am Mittwoch Abend auf nach Seekirchen.
Der Donnerstag stand bereits ganz im Zeichen der Dressur. Unsere Reiterinnen konnten sich hierzu auf den vorderen Plätzen bzw. auf den mittleren Plätzen platzieren. Am Freitag hatten die drei „frei“ und somit waren die Kutschenbewerbe an der Reihe. Auch hier konnten wir mit der Mannschaft gut punkten.

Am Samstag dann das Highlight – Marathon und der Cross Bewerb (was eher einem Gelände ähnelte). Leider erging es unseren Fahrern nicht besonders gut und die Mannschaft war bereits nach dem Marathon ausgeschieden. Nichts desto trotz waren unsere Reiterinnen motiviert und wollten im Cross solide Leistungen zeigen, was auch gelungen war. Lisa und Wellington (welcher sein Cross Debut feierte) konnten den Bewerb mit nur einer Verweigerung beenden. Ebenso Nicole und No Mercy.
Zum Schluss startete noch Melanie mit Macao. Die beiden konnten als nur sehr sehr wenige Paare einen Null-Fehlerritt im Gelände verzeichnen und wurden somit wieder vorne platziert.
Mit der Mannschaft hat es zwar zu keinem Podest Platz gereicht, aber die Stimmung war dafür umso besser. Somit würden unsere Reiterinnen immer wieder auf so ein gelungenes Turnier fahren. Danke der Mannschaft!

Auf ein Neues in den kommenden Jahren!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code