Vollmondritt 2018

Unser Vizeobmann Dr. Markus Königshofer lud am Freitag den 27.07.2018 zu einem Vollmondritt nach Grünau auf den Haflingerhof Lankmair ein. 13 Reiter (12 Frauen und 1 Mann!) starteten um 18:30 bei herrlichem und heißem Wetter gut gelaunt zu einer Schrittpartie vom Jacky in Richtung Grünau. Auf dem bestens markierten Reitweg ritten wir entlang der Alm wo sich die Hitze bestens ertragen lies. Alle Pferde und Reiter verhielten sich vorbildlich diszipliniert sowohl was den Autoverkehr als auch den Zug betraf. Einzig die
„Unterquerung“ der Brücke durch die Alm sorgte für eine kurze Aufregung. Bei der Familie Lankmair in Grünau angekommen wurden wir sofort mit kühlen Getränken und Leberkässemmeln versorgt. Sensationell war auch der Kuchen den Biggi Lankmair gebacken hatte.

Unser Obmann Josef Welser sowie Günther Höhenberger von den Traunreitern samt entzückender Begleitung waren ebenfalls zugegen. Nach einer ca. 1 stündigen, gemütlichen Pause traten wir gut beleuchtet den Rückweg an. Einzig der Vollmond war nirgends zu sehen, hatten wir doch ausgerechnet den Tag der Mondfinsternis erwischt. Die Pferde ließen sich auch durch Stirnlampen und blinkende Vorderzeuge nicht aus der Ruhe bringen und marschierten zügig Richtung Viechtwang.

Ein kurzer Zwischenstopp bei Elke Gillesberger auf ein „Reiterstamperl“ musste sein und gegen 22:30 waren wir wieder wohlbehalten im Stall.
Nachdem die Pferde versorgt waren, genossen wir noch das Spektakel der Mondfinsternis von der „Sommerbank“ aus.

Alle waren der Meinung, dass wir diesen Ritt nächstes Jahr wiederholen sollten. 🌓

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code